Bundesverband der
Siebenbürger Sachsen in Österreich

E-Mail: bund@7buerger.at
Bundesvorsitzender Manfred Schuller
Franz-Schubert-Str. 11 4813 Altmünster
Tel.: +43-7612-89504

Schriftführer Mag. Rolf Morenz
E-Werkstr. 53 4840 Vöcklabruck
Tel./Fax: +43-7672-20549

ZVR-Nr: 852540304
Organisation

Die Landsmannschaft besitzt folgende demokratische Organisationsstrukturen:

A. Die untere und auch wichtigste Ebene stellen die "Nachbarschaften der Siebenbürger Sachsen" dar. Deren leitende Funktionäre werden alle 4 Jahre gewählt und führen auch heute noch den Titel Nachbarmutter und Nachbarvater. Sie sind auch Delegierte und Mitglieder der Landesauschüsse. Viele der Nachbarschaften besitzen eigene Tanzgruppen und Blasmusiken. Das Land Oberösterreich hat die meisten siebenbürgisch-sächsischen Nachbarschaften und wird von Salzburg und Wien gefolgt. Im Burgenland, Niederösterreich, Steiermark, Tirol, Kärnten existieren nur kleine Vereine. Vorarlberg hat keine Nachbarschaft und auch keinen Verein. Die Nachbarschaften pflegen das gemeinschaftliche Leben, erhalten Brauchtum und die Volkstracht, bieten Vorträge und gesellige Zusammenkünfte im Jahresablauf. Besuche der Mitglieder zu wichtigen Anlässen sind auch heute noch selbstverständlich. Sie pflegen die Kontakte zu den örtlichen, politischen Ämtern, zu anderen Vereinen und der Kirche.

B. Alle Nachbarschaften eines Bundeslandes sind in dem jeweiligen "Verein der Siebenbürger Sachsen" in den einzelnen Bundesländern zusammengefaßt. Die Landesobmänner und Frauen, sowie die Vereinsobmänner leiten das Gremium und berufen die Landesausschüsse und Vollversammlungen ein. Die Vereine vertreten die Interessen der Nachbarschaften auf Landesebene. Sie koordinieren die Arbeit, beraten, helfen und repräsentieren.

C. Alle Vereine der Siebenbürger Sachsen in Österreich entsenden ihre Obmänner in den "Bundesauschuß der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Österreich", der seinen Sitz in A-1030 Wien, Steingasse 25, hat. Die Bundeshauptversammlung tritt jährlich einmal zusammen und ist oberstes Leitungsgremium und Repräsentationsorgan der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Österreich. Die Leitung hat der für jeweils vier Jahre gewählte Bundesobmann der Siebenbürger Sachsen und dessen beide Stellvertreter/Innen.

Die Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen ist aktives Mitglied in dem " VLÖ- dem Verband der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs". A-1030 Wien, Steingasse 25. Dieses Forum vertritt die Interessen aller Landsmannschaften und ist Gesprächspartner für die Regierung und die politischen Parteien in Österreich.



Letzte Aktualisierung:  09.01.2005 18:08