Verein der Siebenbürger Sachsen
in Wien

E-Mail: wien@7buerger.at
Haus der Heimat
Steingasse 25
1030 Wien
Tel./Fax: +43-1-7141803
Di und Do 11 - 13 Uhr
und nach tel. Vereinbarung
ZVR-Nr: 366808223
Wien
Veranstaltungen
16. Ball der Heimat & 108. Siebenbürger Ball in Wien

 

(Gida Petrovitsch)

 

Bereits zum 16. Male fand im Wiener Arcotel Wimberger am Samstag, dem 17. Feber 2018, der schon traditionelle „Ball der Heimat“ statt. Zu diesem größten Fest des Verbandes der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften (VLÖ) folgten auf Einladung der Veranstalter viele Besucher, um bei Musik und Tanz im Kreise guter Freunde und Bekannter einen beschwingten Abend zu verbringen. Für die Organisation danken wir den Funktionärinnen und Funktionären des Vereins der Siebenbürger Sachsen in Wien, der Sudetendeutschen Landsmannschaft in Österreich (SLÖ) und dem Wiener Schwabenverein.

 

Mit dem Einzug der Trachtengruppen von Bundesländervereinen in Wien sowie der VLÖ-Trachtengruppen mit ihren Fahnen begann der Ball. Dann begrüßte VLÖ-Generalsekretär Ing. Norbert Kapeller die Ehrengäste aus Politik und öffentlichem Leben wie die 3. Nationalratspräsidentin Anneliese Kitzmüller mit Gatten, den LAbg. aD Rüdiger Stix mit Familie und die Vizepräsidenten des VLÖ LAbg. aD Gerhard Zeihsel, Mag. Ludwig Niestelberger und Ing. Dieter Lütze. Er betonte, dass dieser Ball wiederum die Lebendigkeit der Kultur der Heimatvertriebenen in Österreich zur Schau stellt und ihre innere Geschlossenheit  dokumentiert.

 

Mit dem Auszug der Fahnen  und dem Eröffnungswalzer der Trachtenpaare unter den fröhlichen Klängen der „Ötscherbären“ war endlich „Alles Walzer“ angesagt. In der Pause zeigten unter der Leitung von Klaus Seidler des Wiener Volkstanzkreises der Sudetendeutschen und die 3-Generationen Tanzgruppe der Siebenbürger Sachsen unter Sigrid Samek heimatliche Volkstänze. Zusammen tanzten beiden Gruppen den „Marschierboarisch“. Großen Anklang und Spaß fand der gemeinsame Publikumstanz mit dem „Siebenschritt“, schwungvoll und mit überschaubaren Figuren. 

 

Tanzend ging der Ball weiter und  endete mit einem bunten Schlusskreis und dem Lied „Wahre Freundschaft“. Erfreulich sei angemerkt, dass viele junge Menschen zum Ball gekommen waren und damit unter Beweis stellten, dass der Ball der Heimat ein großes Familienfest ist, das die Generationen miteinander vereint. 

 

 





Letzte Aktualisierung:  25.03.2018 17:42